Guilde Internationale
des Fromagers

c/o Hotel Blauer Bock
Sebastiansplatz 9
80331 München

Tel.: +49 171 146 7800
Fax: +49 89 23 17 82 00


Eckart Witzigmann
Maître Honoris Caseus
Guilde des Fromagers


Ulrich Wickert
Maître Honoris Caseus
Guilde des Fromagers


Bernard Antony
Maître Honoris Caseus
Guilde des Fromagers


 


 

Käserezepte von Vincent Klink für die Guilde Internationale des Fromagers:

Vincent Klink

Restaurant Wielandshöhe in Stuttgart, Michelin-Stern, Kochbuchautor, Mitherausgeber und Autor Zeitschrift "Häuptling Eigener Herd", ARD-Büffet. Filmrollen in der Gaunerkomödie "c(r)ook" und im Tatort "Alibi für Amelie". Jazzliebhaber - spielt hervorragend Querflöte, Bassflügelhorn und Trompete. Konzerte und Lesungen...und stets am eigenen Herd.

www.wielandshoehe.de

___________________________________________________________________________________________


___________________________________________________________________________________________

         
___________________________________________________________________________________________

 

Ziegenkäse im Strudelteig mit Paprikasalat

Zutaten für 2 Personen:

 

 

Für den Strudelteig:

 

 

150 g

Mehl

1 EL

Pflanzenöl

60 ml

Wasser, lauwarm

2

Tropfen Essig

1

Prise Salz

 

etwas Olivenöl zum Einstreichen

 

 

Für die Füllung:

 

 

2

Schalotten

1

Bund glatte Petersilie

3

Zweige Thymian

1 EL

Olivenöl

250 g

Ziegenfrischkäse

1

Ei

50 g

Haselnüsse, gemahlen

2 EL

Weißbrotbrösel

 

etwas Salz, Pfeffer

 

 

Für den warmen Paprika-Salat:

 

 

1

rote Paprika

1

gelbe Paprika

2 EL

Olivenöl

2

Frühlingszwiebeln

150 ml

Gemüsebrühe

1 TL

Oregano

 

etwas Salz, Pfeffer

 

etwas Zitronensaft

Zubereitung:

Mehl, Pflanzenöl, Wasser, Essig und Salz zu einem glatten Teig schlagen.
Der Teig sollte gut durchgeknetet und ab und zu geworfen werden.
Abschließend die Teigkugel in Klarsichtfolie wickeln und den Teig mind. 30 Minuten ruhen lassen.

Schalotten schälen und fein schneiden. Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Schalotten in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anschwitzen.
Käse, Ei, Kräuter, Haselnüsse, Brotbrösel und angeschwitzte Schalotten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad/Gasherd: Stufe 2-3) vorheizen.

Strudelteig mit etwas Mehl bestäuben und auf ein Küchentuch setzen. Die Hände ebenfalls bemehlen und den Teig noch einmal durchkneten.
Ausrollen und dann ausziehen. Mit bemehlten Handrücken unter den Teig greifen und von der Mitte aus nach außen sehr dünn ziehen, bis er fast durchsichtig ist.
Risse und Löcher ausbessern.
Dicke Teigränder abschneiden.
Den ausgezogenen Teig mit Olivenöl einpinseln.

Die Ziegenkäsemasse auf den Teig streichen.
Den Strudel aufrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Olivenöl bestreichen.
Den Strudel ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen.

In der Zwischenzeit Paprika halbieren, Strunk und Kerne entfernen und Paprika in Streifen schneiden.
Diese in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl braten.
Frühlingszwiebeln fein schneiden und untermischen.
Mit Brühe ablöschen und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
Paprika weich dünsten.
Anschließend aus der Pfanne nehmen und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Den Strudel mit dem Paprikasalat servieren.


[nach oben]

Kontakt: Guilde Internationale des Fromagers · Confrérie de Saint-Uguzon ·+49 171 - 146 7800 · · Impressum